Allgemeine Geschäftsbedingungen



1. Identität und Anschrift
AkkordeonCenter Pfister
Inhaber: Rainer Pfister, Dipl.-Ing.(FH)
Brunhamstr. 22
81249 München

Tel.: 089/8713840
Fax: 089/87139113
E-Mail: ac-pfister@ac-pfister.com

Geschäftszeiten: Mo.-Fr. 9-13 und 14.30-18 Uhr

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE 130064223

2. Vertragsschluss
Die Darstellung unserer Waren stellt kein bindendes Vertragsangebot dar. Indem der Kunde per Fax, Telefon oder E-Mail bei uns bestellt, gibt er ein verbindliches Angebot ab. Wir behalten uns die freie Entscheidung über die Annahme des Angebots vor. Die Annahme erfolgt durch Auftragsbestätigung oder Zusendung der Ware. Nehmen wir ein Angebot des Kunden nicht an, teilen wir ihm das umgehend mit.

3. Preise
a) Die genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sind gültig ab 1.August 2002. Preisänderungen nach dem genannten Zeitpunkt bleiben vorbehalten. Falls sich ein Preis verändert hat, informieren wir den Kunden und warten vor Auftrags- ausführung seine Zustimmung ab.

b) Wir behalten uns das Recht vor, bei Verträgen mit einer vereinbarten Lieferzeit von mehr als vier Monaten die Preise ent- sprechend den eingetretenen Kostensteigerungen aufgrund von Tarifverträgen oder Materialpreissteigerungen zu erhöhen. Beträgt die Erhöhung mehr als 5% des vereinbarten Preises, so hat der Kunde ein Kündigungsrecht.

c) Bei Versendung der Ware wird zusätzlich zum Preis der Ware ein Versandanteil berechnet.

d) Für Satz und Druckfehler wird keine Haftung übernommen.

4. Versand und Kosten
Die Lieferung in Deutschland erfolgt per UPS, DPD oder Post und bei sperrigen oder besonders schweren Waren per Spedition.
Bei Lieferung per Spedition werden die tatsächlichen Versandkosten zusätzlich zum Warenwert berechnet.
Innerhalb Deutschland berechnen wir für Versandkosten per UPS, DPD oder Post pauschal 10 Euro für jedes Paket bis 25 kg Gewicht.
Lieferungen ins europäische Ausland erfolgen auf Anfrage.

5. Lieferzeiten, Verfügbarkeit
a) Wir werden uns bemühen, die Lieferung unverzüglich auszuführen. Ware, die am Lager ist, kommt innerhalb von 5 Tagen zum Versand. Sofern nichts Gegenteiliges ausdrücklich vereinbart worden ist, sind wir zu Teillieferungen berechtigt. Kann die Lieferung nicht sofort ausgeführt werden, weil wir die Ware nicht im Lager haben, werden wir eine Lieferfrist von längstens 6 Wochen an- geben. Diese Frist verlängert sich entsprechend bei höherer Gewalt, Arbeitskampfmaßnahmen, behördlichen Maßnahmen, sowie sonstigen unvorhergesehenen Ereignissen, die trotz der vernünftigerweise zu erwartenden Vorsichtsmaßnahmen nicht vermieden werden können.

b) Sollten wir nach Vertragsschluss feststellen, dass die bestellte Ware nicht mehr bei uns verfügbar ist oder aus rechtlichen Grün- den nicht geliefert werden kann, können wir entweder eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware (Ersatzartikel) anbieten oder vom Vertrag zurücktreten. Wir werden den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren. Wir erstatten etwa er- haltene Gegenleistungen unverzüglich, wenn der Kunde das Angebot des Ersatzartikels nicht annimmt. Bereits erhaltene Zahlungen werden umgehend nach Rücktritt vom Vertrag durch uns dem Kunden erstattet.

6. Bezahlung
Inland
a) Zahlung per Nachnahme.
Der Rechnungsbetrag plus pauschale Nachnahmegebühr (5 Euro) plus Versandkosten (pauschal 10 Euro je Paket bis 25 kg), werden bei der Lieferung an den Zusteller bezahlt.

b)Zahlung per Vorkasse
Der Rechnungsbetrag plus Versandkosten (pauschal 10 Euro je Paket bis 25 kg) wird auf unser Konto überwiesen. Nach Zahl- ungseingang erfolgt die Auslieferung der Ware.

c) Zahlung auf Rechnung
Öffentlich-rechtliche Körperschaften, Schulen, Theater und ähnliche öffentliche Institutionen können nach Erhalt unserer Rechnung zahlen, sofern die Bestellung schriftlich erfolgt ist.

Europäisches Ausland
Als Zahlungsarten für das europäische Ausland sind nur Zahlungen per Vorkasse möglich

7. RÜCKGABERECHT
Der Kunde, der Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist, ist berechtigt, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware ohne An- gabe von Gründen ein Rückgaberecht auszuüben. Die Frist ist gewahrt durch fristgerechtes Absenden .

Die durch die Ingebrauchnahme der Sache entstandene Wertminderung muss der Kunde ersetzen, sofern nicht die Wertminderung ausschließlich auf die Prüfung der Sache zurückzuführen ist.

Vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind:
a) Bild-, Ton- und Datenträger, CD´s, DVD´s, Software, soweit deren Versiegelung geöffnet wurde(n), Bücher, Meterware, Verbrauchsmaterial und aus hygienischen Gründen alle Blasinstrumente.

b) Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind

c) Ersatzteile und Reparaturmaterial aller Art.

8. Gewährleistung
a) Sofort nach Erhalt der Ware hat der Kunde diese unverzüglich auf Mängel zu untersuchen. Die Geltendmachung offensichtlicher Mängel ist nach Ablauf von 14 Tagen seit Empfang der Ware ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Anzeige.

b) Für alle während der Gewährleistungszeit auftretenden Mängel der Sache gelten die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung sowie - bei Vorliegen der besonderen gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rück- tritt. Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate ab Erhalt der Ware.

9. Transportschäden
Erkennt der Kunde bei Erhalt der Lieferung Schäden an der Verpackung, hat er bei der Annahme der Ware von dem Transport- unternehmer die Beschädigung schriftlich bestätigen zu lassen und uns zu informieren. Wir empfehlen die Schäden an der Verpack- ung zu fotografieren.

10. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

11. Schlussbestimmungen
a) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Übereinkommen über Verträge über den internationalen Waren- kauf findet keine Anwendung.

b) Gerichtsstand ist München

c) Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages zwischen uns und dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäfts- bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte sich hierin ein Lücke befinden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand 01.06.2003